Presseberichte

zurück zur Übersicht

Buntes Programm zum 75.Geburtstag
VEREINSJUBILÄUM Handharmonika- und Akkordeon-Club Haßloch sorgt für musikalische Höhepunkte / Mit verstaubtem Image des Instruments aufräumen
Main-Spitze vom 08.05.2009

RÜSSELSHEIM. "75 Jahre sind ein stolzes Alter - auch oder gerade bei einem Akkordeonverein", betont der HAC-Vorsitzende Michael Auth. Da ist es kein Wunder, dass der Verein sein 75-jähriges Bestehen gemeinsam mit allen Mitgliedern, Freunden und Bekannten gebührend feiern möchte. Dafür bietet das abwechslungsreiche Jahresprogramm mit musikalischen und geselligen Veranstaltungen des Vereins zahlreiche Gelegenheiten.

Bereits Anfang April knüpften rund 40 Erwachsene und Kinder an eine alte Tradition an und machten einen Frühjahrsspaziergang durch den Mönchbruchwald mit abschließendem Ostereierschießen im Vereinsheim der "Tell"-Schützen, berichtet Auth.

Eines der großen Highlights in diesem Jahr ist der festliche Jubiläumsball am morgigen Samstag, 9.Mai. Ab 19.30 Uhr können die Gäste in der Aula der Königstädter Gerhart-Hauptmann-Schule das Tanzbein schwingen. Die musikalische Gestaltung des gesamten Abends übernimmt die AVS-Tanzband unter der Leitung von Wolfgang Russ, der auch die Landes-Akkordeon-Bigband Hessen leitet. Die Veranstaltung ist bereits seit Monaten ausverkauft.

Alle, die im Sommer gerne grillen, lädt der HAC für Sonntag, 14.Juni, zu seinem traditionellen Grillfest ein. Auf dem Vereinsgelände der "Mir Haßlischer" werden nicht nur die Grillmeister ins Schwitzen geraten - die Haßlocher Akkordeonisten planen auch ein kleines Fußball-Turnier.

Der musikalische Höhepunkt des Vereinsjahres ist das große Jubiläumskonzert im Rüsselsheimer Stadttheater am Samstag, 26.September. "Tradition ganz modern, heißt unser diesjähriges Motto", sagt Ingolf Schneider, der Dirigent des HAC. Ein besonderes Anliegen sei es, mit dem verstaubten Image des Instruments aufzuräumen und dem Publikum ein zeitgemäßes Akkordeon zu präsentieren, so der musikalische Leiter des Vereins. "Es hat sich herumgesprochen, dass wir populäre, moderne Stücke spielen. Das zeigen uns die sehr gut gefüllten Konzertsäle in den vergangenen Jahren. Unser Ziel für dieses Jahr ist ein voll besetztes Stadttheater!" Dass Schneider es mit seinem Motto ernst meint, unterstreicht er auch mit der Auswahl seiner musikalischen Gäste. So werden die Vokal-Ensembles Swingles, Filou und Herrensalon des Kant-Gymnasiums das Publikum verzaubern. Das Repertoire der Gesangsgruppen reicht von Swing über moderne Soul-Balladen bis hin zu musikalischen Exoten.

Weiter geht es mit dem Orchester des HC Biberist. Den Schweizer Verein, der 2008 seinen 75. Geburtstag gefeiert hat, und den HAC verbindet eine langjährige Freundschaft. Beim Jubiläums konzert des HC Biberist sorgte das gemeinsame Finale der beiden Orchester für Standing Ovations.

Wer nicht bis zum Herbst warten will, kann das Erste Orchester des HAC auf dem Löwenplatz (27.Juni), dem Streuobstwiesenfest der "Mir Haßlischer" (4.Juli) und dem GeWoBau-Tag an der Walter-Köbel-Halle (5.Juli) live erleben.

zurück zur Übersicht